Home | Angebote | AGBs | Impressum
Kdnr: Passwort: Login
AGBs - Allgemeine Geschäftsbedingungen

    §1 Leistungsumfang, Entgelte

    1.1
    Der Leistungsumfang ergibt sich aus der Kundeninformation, wie sie mit dem Bestellformular verknüpft bzw. verbunden ist, insbesondere also aus dem zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Internet-Angebot der Photonium Internet-Solutions oder aus den einem sonstigen Angebot beigegebenen Informationen.

    1.2
    Die Nutzung der von Photonium Internet-Solutions zur Verfügung gestellten Diensten erfolgt zu den jeweils gültigen Entgelten. Dabei handelt es sich entweder um ein monatliches Pauschalentgelt gemäß Kundeninformation,
    das die jeweils definierten Einzeleistungen beinhaltet oder ein vom Umfang der Nutzung des Angebots abhängiges variables Entgelt. Der Kunde erhält zu jedem Zahlungsvorgang eine Rechnung per Email.

    1.3
    Photonium Internet-Solutions behält sich eine Änderung der Entgelte zum Beginn eines neuen Abrechnungszeitraumes vor. Geänderte Entgelte werden dem Kunden mindestens 4 Wochen vor Inkrafttreten an seine, bei der Bestellung angegebenen Email Adresse oder postalisch mitgeteilt. Erhöhungen der Entgelte bewirken ein außerordentliches Kündigungsrecht des Kunden mit einer Frist von 2 Wochen zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Erhöhung. Zum Zeitpunkt der Bestellung bekannte Erhöhungen der Entgelte bedürfen keiner gesonderten Mitteilung und begründen kein Sonderkündigungsrecht.

    1.4
    Der Kunde ist auch für Entgelte, die andere Personen befugt oder unbefugt über seine Zugangskennung verursachen, verantwortlich, es sei denn der Kunde hat dies nicht zu vertreten. Dem Kunden obliegt der Nachweis, dass er dies nicht zu vertreten hat.

    1.5
    In diesem Zusammenhang verpflichtet sich der Kunde, das persönliche Passwort zu seiner Zugangskennung sorgfältig und vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren sowie es vor Missbrauch und Verlust zu schützen. Der Kunde stellt die Photonium Internet-Solutions von Kosten und Ansprüchen Dritter frei, die durch die Verletzung vorstehender Pflichten entstehen.

    1.6
    Photonium Internet-Solutions beginnt mit den Leistungen unmittelbar nach Gutschrift des ersten Zahlungseingangs.

    1.7
    Photonium Internet-Solutions behält sich vor für eventuelle Mahnung dem Kunden eine Gebühr von 5 Euro in Rechnung zu stellen, sofern er die Gründe für die Mahnung zu vertreten hat.

    1.8
    Es ist generell untersagt, Server bzw. Domänen zu starten, die die Sicherheit des Systems beeinträchtigen sowie die Bandbreite übermäßig beanspruchen (dies betrifft insbesondere IRC Dienste). Evtl. Ausnahmen werden nur nach Absprache mit den Systemadministratoren zugelassen.

    1.9
    Der Kunde hat, sofern nicht gesondert beauftragt, keinen Anspruch auf eine eigene IP-Adresse, einen eigenen physischen Server für seine Inhalte oder eine ihm dediziert zugeordnete Bandbreite (Leitungskapazität für Datenverkehr). Der Betrieb erfolgt zur notwendigen Kostenreduktion auf leistungsfähigen Zentralrechnern (Servern) mit einer IP-Adresse und einer insgesamt für den jeweiligen Server verfügbaren Bandbreite, wodurch Schwankungen in der tatsächlich dem Kunden zur Verfügung stehenden Bandbreite möglich sind.

    1.10
    Bei Domains mit einer Laufzeit von einem bzw. zwei Jahren bei .info & .biz Domains wird der Betrag für die Zeit im Voraus in Rechnung gestellt. Wird die Domain frühzeitig gekündigt wird kein Geld zurückerstattet.


    §2 Gewährleistungen

    2.1
    In der Regel stehen die Dienstleistungen der Photonium Internet-Solutions 24 Stunden täglich an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Für Systemausfälle die von unserem Rechenzentrum oder Kunden verursacht wurden, kann durch uns keine Haftung übernommen werden. Photonium Internet-Solutions übernimmt demnach keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit von Daten und kann im zumutbaren Rahmen Zeit für technische Arbeiten verwenden. Eine Haftung der Photonium Internet-Solutions für durch technisch bedingte Ausfälle verursachte Datenverluste, abgebrochene Datenübertragungen oder sonstige Probleme in diesem Zusammenhang ist ausgeschlossen.


    §3 Datenschutz

    3.1
    Photonium Internet-Solutions weist gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden und gegebenenfalls an beteiligte Kooperationspartner Erfüllungsgehilfen und Dienstleister der Photonium Internet-Solutions im notwendigen Umfang weitergeleitet werden. Ansonsten werden personenbezogene Daten nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern der Kunde einwilligt oder eine Rechtsvorschrift dies erlaubt.


    §4 Vertragsbeginn, Vertragsende, Kündigungsfrist

    4.1 Das Vertragsverhältnis beginnt mit dem Datum der Freischaltung. Das Geld wird jeden Monat im Voraus per Überweisung bzw. per Lastschriftverfahren bezahlt, kommt das Geld nicht rechtzeitig an, wird der Account gesperrt und nach 2 Wochen gelöscht!

    4.2
    Der Kunde kann jeder Zeit ohne Angabe von Gründen mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen.

    4.3
    Eine Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform per Brief oder Telefax. In dieser müssen die Personen- und Zugangsdaten enthalten sein.

    4.4
    Unbenommen bleibt das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei schweren oder fortgesetzten Verstößen gegen die vertraglichen Regelungen sowie bei Undurchführbarkeit des Vertrages vor. Im Falle einer Kündigung aus wichtigem Grund ist Photonium Internet-Solutions berechtigt, den Zugang zum Photonium Internet-Solutions Service sofort zu verwehren und die diesem Vertragsverhältnis zugeordneten Internet-Adressen (Domains) zu löschen. Photonium Internet-Solutions kann ferner in diesem Fall hinterlegte Inhalte und E-Mail-Nachrichten ohne Setzung einer Nachfrist sofort sperren und löschen.


    §5 WebSpace Pakete

    5.1 Inhalte von Internet-Seiten
    Der Kunde darf mit Form, Inhalt oder verfolgtem Zweck seiner Internet-Seiten nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten und Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verstoßen. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde, im Rahmen seiner Präsenz keine pornographischen Inhalte und keine auf Gewinnerzielung gerichteten Leistungen anzubieten oder anbieten zu lassen, die pornographische und/oder erotische Inhalte (z.B. Nacktbilder, Peepshows etc.) zum Gegenstand haben. Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen vorstehende Verpflichtung verspricht der Kunde unter Ausschluss der Annahme eines Fortsetzungszusammenhangs die Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 € ( in Worten: fünftausendeinhundert Euro). Außerdem berechtigt ein Verstoß des Kunden gegen die genannten Verpflichtungen, die Aufnahme von Internet-Seiten zu verweigern, die Seiten und darauf gerichtete Verweise sofort zu löschen und den Vertrag fristlos zu kündigen. Photonium Internet-Solutions übernimmt hierbei keine Prüfungspflicht. Bei Verstoß der Internet-Seiten des Kunden gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten oder Rechte Dritter haftet der Kunde gegenüber Photonium Internet-Solutions auf Ersatz aller hieraus entstehenden direkten und indirekten Schäden, auch des Vermögensschadens. Er stellt Photonium Internet-Solutions im Innenverhältnis von etwaigen Ansprüchen Dritter, die auf Inhalte von Internet-Seiten des Kunden zurückgehen, frei. Photonium Internet-Solutions übernimmt keine Gewähr für die richtige Wiedergabe der Internet-Seiten des Kunden in der Internet-Präsenz, es sei denn, Photonium Internet-Solutions kann Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden. Für mittelbare Schäden und Folgeschäden sowie für entgangenen Gewinn haftet Photonium Internet-Solutions nur bei Vorsatz.

© 2002-2017 by Photonium NetSolutions GmbH